Persönliche BeratungMo–Fr: 8–16 Uhr   Anfrage +49 (0) 44 56 948 77 80
 Sprache

Häufig gestellte Fragen - FAQs

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Allgemein

  1. Papiersorten
  2. Papiermuster
  3. Sonderformate
  4. Gewünschte (Option) ist eingeklammert

Druckdaten

  1. Klappkarte anlegen, 2 oder 4 Seiten?
  2. Randloser Druck / Beschnittzugabe
  3. RGB oder CMYK Farbraum
  4. Druckdatenkontrolle
  5. Software
  6. Druckmarken
  7. Dateiformate

Abwicklung

  1. Datenübertragung
  2. Ordentliche Rechnung
  3. Zahlung
  4. Lieferzeit
  5. Versand
  6. Neutralversand
  7. Sendungsverfolgung
  8. Lieferung außerhalb Deutschlands
  9. Stornierung / Änderungen
  10. Reklamationen

Antworten

Allgemein

  1. Papiersorten
    Grundsätzlich ist zwischen ungestrichenen (z. B. Design Offset) und gestrichenen Papieren zu unterscheiden (z. B. Bilderdruck). Ungestrichene Papiere lassen sich gut beschreiben und finden Verwendung für Briefpapier oder Postkarten. Die leicht raue Oberfläche verleiht den Papieren eine natürliche Haptik. Zugleich "saugt" das Papier aber auch die Druckfarbe auf und der Kontrast- und Farbumfang ist nicht so groß wie bei gestrichenen Papieren, d. h. Bilder und Farben wirken etwas flauer. Für eine gute Bildwiedergabe empfehlen sich gestrichene, glatte Bilderdruckpapiere. Ob nun in matter oder glänzender Ausführung ist eher Geschmackssache.
    Je höher die Grammatur, desto stärker das Papier. Hochvolumige Papiere verstärken die Steifigkeit. Gestrichene Papiere fühlen sich bei gleicher Grammatur gegenüber ungestrichen etwas weicher an. Wenn Sie sich bei der Auswahl der geeigneten Papiersorte unsicher sind, fragen Sie uns einfach.
  2. Papiermuster
    Über das Kontaktformular können Sie unsere Papiermustersammlung anfordern.
  3. Sonderformate
    Neben den angegebenen Formaten können Sie auch eigene Sonderformate bestellen.
  4. Gewünschte (Option) ist eingeklammert
    In diesem Fall steht die Auswahl mit einer anderen Option in Konflikt. Es sind nicht immer alle Kombinationen möglich.

Druckdaten

  1. Klappkarte anlegen, 2 oder 4 Seiten?
    Legen Sie das Dokument im offenen Zustand an, also eine im Endformat DIN-A6 große Klappkarte legen Sie als DIN-A5 Blatt an, jeweils eine Seite für außen und innen.
  2. Randloser Druck / Beschnittzugabe
    Randloser Druck ist möglich, wenn Sie Ihr Dokument an allen Außenseiten 3mm größer als das Endformat anlegen. Ein A5 Format (210×148mm) legen Sie als 216×154mm großes Dokument an.
    Die Beschnittzugabe ist ein verarbeitungstechnisch notwendiger Rand, der über das Endformat hinausgeht. Der Beschnitt ermöglicht ein an allen Seiten sauber geschnittenes Endformat ohne weiße Ränder.
  3. RGB oder CMYK Farbraum
    Sie können uns sowohl Daten im RGB- als auch im CMYK-Farbmodus zusenden. Wichtig ist, dass Sie Ihr verwendetes ICC Profil mit dem Dokument abspeichern. Wenn Sie kein Profil mit abspeichern, gehen wir im RGB von sRGB und im CMYK von ISO Coated v2 aus. Mehr Infos unter: Druckdaten
  4. Druckdatenkontrolle
    Vor dem Druck überprüfen wir kostenlos Ihre Daten auf allgemeine Druckbarkeit (u. a. Anschnitt, Farbraum, Auflösung, Schriften), nicht aber auf inhaltliche Korrektheit.
  5. Software
    Grundsätzlich können Sie jedes Bildbearbeitungs- bzw. Satzprogramm einsetzen, mit dem Sie JPG- bzw. PDF-Dateien erzeugen können. Softwareempfehlungen:
    Kostenlose Software: GIMP (Bildbearbeitung), Scribus (Satzprogramm)
    Professionelle Software: Adobe Photoshop und InDesign
  6. Druckmarken
    Bitte legen Sie Ihre Vorlagen OHNE Druckmarken an, also keine Passerkreuze, Schnittmarken oder Farbbalken.
  7. Dateiformate
    Ideal sind PDFs oder JPG-Bilder in höchster Qualitätsstufe (niedrige Kompression). Tiff-Dateien sind auch möglich, jedoch unnötig groß. Speichern Sie diese vor der Übertragung besser als JPG ab. Die Verwendung von Officedateien (.doc, .ppt) ist nicht zu empfehlen. Wandeln Sie diese vorher in eine PDF um.

Abwicklung

  1. Datenübertragung
    Ihnen stehen verschiedene Wege zur Datenübertragung zur Verfügung. Neben der komfortablen Übertragung direkt über den Browser können Sie die Daten auch per E-Mail, FTP, Post oder als Verweis auf eine Onlinequelle (z. B. Dropbox) übermitteln.
  2. Ordentliche Rechnung
    Eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener MwSt. erhalten mit der Lieferung bzw. gesondert per Post.
  3. Zahlung
    Mit Auslieferung der Ware erhalten Sie Ihre Rechnung, die Sie klassisch per Überweisung bezahlen können. Wir behalten uns im Einzelfall eine Zahlung per Vorkasse vor.
  4. Lieferzeit
    Die voraussichtliche Lieferzeit wird bei der Kalkulation angezeigt. Eine Lieferzeitgarantie kann nur mit der Expressabwicklung gewährleistet werden. Fragen Sie im Zweifel nach, ob ein gewünschter Termin eingehalten werden kann.
  5. Versand
    Der Versand erfolgt in der Regel mit UPS. Die Zustellung erfolgt werktags, bei Expressabwicklung vor 12 Uhr. Eine Lieferung an Paketstationen ist nur nach Absprache möglich.
  6. Neutralversand
    Bei Angabe einer alternativen Lieferadresse wird die Lieferung automatisch neutral und ohne Aufpreis an Ihren Kunden verschickt.
  7. Sendungsverfolgung
    Bei Lieferungen über 2kg oder bei Expressabwicklungen, erhalten Sie mit der Versandbenachrichtigung den Sendungscode Ihres Paketes. So können Sie den Status Ihrer Sendung jederzeit online verfolgen.
  8. Lieferung außerhalb Deutschlands
    Gegen Aufpreis ist auch eine Lieferung innerhalb der EU und Schweiz möglich. Fragen Sie uns im Einzelfall nach den anfallenden Versandkosten. Beachten Sie bitte auch, dass sich die Lieferzeit entsprechend verlängert. Falls Ihr Unternehmen eine Umsatzsteueridentitätsnummer besitzt, tragen Sie diese bitte im Feld Anmerkungen ein. Dadurch entfällt die Berechung der deutschen Mehrwertsteuer.
  9. Stornierung / Änderungen
    Sie können Ihren Auftrag bis zur Datenkontrolle bzw. bei Feststellung von Problemen bei der Datenkontrolle stornieren oder ändern. Schreiben Sie uns hierzu eine formlose E-Mail mit Angabe der Auftragsnummer oder melden Sie sich telefonisch. Nach der Datenkontrolle ist eine Stornierung / Änderung nicht mehr möglich, da der Auftrag direkt im Anschluss in den Produktionsprozess geht.
  10. Reklamationen
    Wir sind stets bemüht Ihnen die bestmögliche Qualität zu liefern. Jeder Auftrag wird vor dem Versand noch einmal auf Vollständigkeit und Qualität überprüft. Sollten Sie dennoch mit dem Ergebnis einmal unzufrieden sein, melden Sie sich bitte bei uns, damit wir eine Einigung finden können.
Weiter zum Shop
Sie verwenden einen veralteten Browser. Die Darstellungsqualität ist daher eingeschränkt.